Der Landfrauenkreisverein Görlitz e.V. besteht seit dem 11. März 1995. Mit elf Mitgliedern begann alles, inzwischen sind es bereits 118 Mitglieder. Am 18.Februar 2011 wurde der neue Vorstand gewählt.
Unseren Verein findet man in folgenden Orten:

Hauptaugenmerk legen wir auf die Probleme und Interessen der im ländlichen Raum lebenden Frauen aller Altersgruppen, ohne dabei ein berufsständiger Verband der Landwirtschaft zu sein.
Wichtiger Bestandteil der Vereinsarbeit ist die Koordination zwischen den verschiedenen Vereinen, Körperschaften, Bildungsträger und sozialen Institutionen der Region und den Gemeinden. Mit Kreativangeboten werden Betätigungsmöglichkeiten geschaffen, welche die individuellen Fähigkeiten fördern und festigen. Diese Möglichkeit wird sehr gern angenommen.
Der Verein führt monatlich thematische Frauentreffs, Informationsveranstaltungen und Kreativabende durch. Unser Verein mit seinen Mitgliedern legt besonderen Wert auf die Wahrung von Traditionen im ländlichen Raum und deren Belebung. Sichtbarer Ausdruck dafür ist die Organisation von kleinen traditionellen Festen, wie beispielsweise das jährlich stattfindende Ostertreiben
  sowie die Geschmackstage, und die Teilnahme an Heimatfesten und kulturellen Höhepunkten in der Region. Mit Weiterbildung und zentralen Informationsveranstaltungen gibt unser Verein nicht nur Unterstützung, sondern auch Hilfe zur Selbsthilfe.
Das Ziel ist dabei, sinnvolle Beschäftigungsmöglichkeiten zu bieten und das Gemeinschaftsgefühl zu stärken.

    Vereinstätigkeit der Vorstand